Freitagspredigt

PDF-Dosyası Freitagspredigt(PDF)

 

Menschen, denen Schatten unter dem Thron gespendet wird
(25.03.2022)

Verehrte Gläubige!

In einem seiner Hadise beschreibt unser geliebter Prophet (s), dass am Jüngsten Tag jeder voneinander fliehen wird. Jedoch werden sieben Personengruppen den besonderen Schutz des erhabenen Allahs genießen. In unserer heutigen Freitagspredigt werde ich versuchen, ihnen diese Personengruppen, denen der Thron Allahs Schatten spenden wird, vorzustellen.

Werte Gläubige!

Als erste Personengruppe, denen der Thron Allahs Schatten spenden wird, werden „gerechte Führungspersönlich-keiten“ genannt. Schließlich ist Recht und Gerechtigkeit die Grundlage und das Fundament aller Dinge. Unsere erhabene Religion gebietet uns, Gerechtigkeit in allen Bereichen unseres Lebens walten zulassen. Der Islam gebietet uns, ohne nach Religion, Sprache, Farbe, Ethnie und Geschlecht zu unterscheiden, jedem Rechthaber sein Recht zuzuteilen. Der Islam gebietet uns, uns von Recht und Gerechtigkeit nicht zu entfernen - auch wenn es gegen uns selbst, unsere Eltern, alle übrigen Verwandten und Liebsten sein mag.1

Verehrte Jugendliche!

Als zweite Personengruppe, denen der Thron an jenem fürchterlichen Tag Schatten spenden wird, zählt unser Prophet (s) Jugendliche, die mit Gottesdiensten für Allah aufwachsen, auf. Schließlich ist die Jugend die segensreichste Periode des Lebens. Die Jugend ist die Hoffnung von Gesellschaft und Bevölkerung. Aus diesem Grund sollten wir unsere Jugend nicht den Begierden und Begehren unseres Egos folgend auf falschen Wegen und Einbahnstraßen verbringen. Wir sollten vielmehr versuchen, unsere Jugend gemäß unserem Schöpfungszweck und mit Gottesdiensten für Allah zu verbringen. Wir wissen, dass falsche Wege zum Ruin führen; Jedoch führt hingegen der Gottesdienst für Allah zum Glück im Diesseits und im Jenseits.

Geehrte Gläubige!

Die dritte Personengruppe, denen der Thron an jenem fürchterlichen Tag Schatten spenden wird, sind Menschen, die ihre Herzen mit den Moscheen verbunden haben. Schließlich wartete unser geliebter Prophet voller Ungeduld auf das Gebet, das er als „das Licht meiner Augen“ beschrieb. Als die Gebetszeiten nahten, lud er Bilal al-Habaschi ein, den Gebetsruf auszurufen, indem er sagte: „Steh auf und erleichtere unsere erdrückten Herzen, o Bilal!“

In der Tat sind Moscheen Quelle von Wohlergehen und Zufriedenheit für unsere Herzen, die von der materiellen weltlichen Last erdrückt werden. Moscheen sind gesegnete Orte, die uns zu Gottesdienst, Frömmigkeit und edlem Charakter einladen.

Meine Geschwister!

Die vierte Personengruppe sind Personen, die sich gegenseitig und ohne Erwartung einer Gegenleistung, um Allahs Willen lieben. Schließlich wird der erhabene Allah denjenigen, die einander bei Güte, Recht und Aufrichtigkeit helfen und Freunde voneinander waren, am Jüngsten Tag wie folgt zurufen: „Wo sind diejenigen, die sich gegenseitig um Allahs Willen liebten? Heute werde Ich jenen den Schatten meines Thrones spenden lassen.“2

Zur fünften Gruppe gehören diejenigen Personen, die ein Angebot auf einen unehelichen Geschlechtsverkehr ablehnen. Sie zeigen ihre monumentale Persönlichkeit der Ehrenhaftigkeit und Scham, indem sie sagen: „Nein, ich fürchte mich vor Allah.“ Die Belohnung derjenigen, die sich aufgrund ihrer Ehrfurcht vor Allah nicht der Unzucht nähern, obwohl sie dazu fähig wären, ist lediglich das Paradies. Schließlich sagt unser Prophet in einem seiner Hadise: „Demjenigen, der mir den Schutz dessen zwischen den beiden Lippen und zwischen den beiden Lenden zusichert, sichere auch ich das Paradies zu.“3

Die sechste Personengruppe, denen der Thron an jenem fürchterlichen Tag Schatten spenden wird, sind solche Menschen, deren linke Hand nicht spürt, was deren rechte Hand spendet. Eine gute Tat wird am meisten durch diskrete Handlung verschönert. Eine gute Tat, die durch Zurschaustellung und Propaganda kontaminiert wird, ist keine wahrhafte gute Tat. Lassen sie uns folglich versuchen, eine gute Tat als ein Geheimnis zwischen uns und unserem erhabenen Schöpfer zu bewahren und ihre Belohnung lediglich von unserem Schöpfer zu erwarten.

Meine Geschwister!

Die siebte Gruppe wird vor der Peinigung des Jüngsten Tages und vor dem Zorn des erhabenen Allahs bewahrt sein; Sie werden den besonderen Schutz des schattenspendenden Thrones von Allah genießen. Schließlich wachen sie zur späten Stunde in der Einsamkeit der Nacht, in dem die Menschen tief in den Schlaf versunken sind, auf und gedenken Allahs und vergießen ihre Tränen. Nächte sind wichtig. Nicht jedem gelingt es, die Finsternis der Nacht zu Licht zu verwandeln. Hierzu ist es erforderlich, in der Nacht aufzustehen, die Gebetswaschung zu vollziehen und vor Allah zu stehen und mit Bittgebet und Wünschen Tränen fließen zu lassen. Schließlich heißt es: „Lediglich durch Gedenken an Allah finden die Herzen zu Frieden?“4

Gesegnet sind diejenigen, die die oben genannten sieben schnönen Eigenschaften besitzen. Gesegnet sind diejenigen, die aufgrund dieser schönen Taten das Wohlwollen Allahs erlangend Ehre im Diesseits und das Paradies im Jenseits erreichen.

 

Die DITIB-Predigtkommission

 

1 Koran, al-Maida, 5/8.          
2 al-Muslim, Birr, 37; at-Tirmidhi, Zuhd, 53.         
3 al´-Bukhari, Riqaq, 23.          
4 Koran, ar-Ra’d, 13/28.

2022-03-24    


Alle Rechte vorbehalten. Kein Teil des Werkes darf in irgendeiner Form ohne schriftliche Genehmigung der DITIB reproduziert, vervielfältigt oder verarbeitet werden.

Archiv 2007-2008  | 2009-2010